Marbuch Log

  Startseite
    Wissenschaft
    Leben, Beziehungen und sonst
    Studium
    Freunde
    Reisen
    Politistisch
    Neulich im Supermarkt...
  Über...
  Archiv
  Wissenschaft ist
  Unglück ist......
  Glück ist......
  mir egal ist
  Gästebuch
  Abonnieren
 



  Links
   
   nirneve



http://myblog.de/marblog

Gratis bloggen bei
myblog.de





Dem heiligen Nikolaus sei dank für den Glühwein der Weihnachtszeit

Oh Gl?hwein, oh Gl?hwein wie s?? sind deine Aromen...
Auf der Hitliste des weihnachtlichen Studentenleben, steht das Gl?weintrinken sicherlich auf Platz eins.
Die meisten von uns haben die M?glichkeit, vor oder nach einem anstrengenden Seminar, Prosemiar, oder Praktikum einen sch?nen Gl?hwein zu trinken.
Als Belohnung daf?r, da? man trotz des schlechten Wetters und mieser Stimmung zur Uni tapert gibt es den Vorher-Gl?hwein. Ist die Veranstaltung um, so geht man, aus den selben Gr?nden, in geselliger Runde zum Nachher-Gl?hwein ?ber.

Wisst ihr was?
Das ist doch Schei?e!!


Die H?lfte von uns sitzt in diesen vermoosten Monumenten der H?sslichkeit auf den Lahnbergen, einschlie?lich Klinikum, fest und kriegt bei gutem Winde bestenfalls den Geruch der ganzen Gl?hweinsauferei mit. Ich finde wir Lahnbergstudenten haben genauso das Recht betrunken zu unseren Veranstaltungen zu erscheinen, wie unsere Geisteswissenschaftlichen Kommilitonen.
Daher fordere ich unsere Br?der auf, sich mit uns geeint f?r Gl?hwein zu erheben.

Mir nach! Auf zum Dekan



P.S.:Professoren, Privatdozenten und andere Wissenschaftliche Mitarbeiter, sind herzlich eingeladen sich dem Kampfe anzuschlie?en. Das gilt auch f?r ?rzte, Krankenpfleger und Patienten.

5.12.05 01:16
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


am.rande.der.liebe / Website (5.12.05 01:24)
also ich finde glühwein müffelt ganz fürchterlich. und ärzte zum kampf für den glühwein animieren? wie geil ist das denn?
das erinnert leicht an das "kinderchirurgieset von schrapnell". auf auf zum lustigen schnippeln und schnitzen. ist ja schließlich weihnachten.
aber ich versteh euer leid. ich bin informatikstudent und einer unserer dozenten erschien letztens mit einer flasche kräuter im magen. wir werden schon bei einem mon cherie schief angesehen
na dann viel erfolg.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung